Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächst möglichen Zeitpunkt suchen wir für das International Office einen

Betreuungsreferenten (w/m/d) für ausländische Austauschstudierende
in Teilzeit (50%)

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung und Durchführung von Beratungsangeboten und Betreuungsmaßnahmen für das Ausländerstudium
  • Beratung und Betreuung internationaler Austauschstudierender
  • Vertretung der Hochschule beim Behördennetzwerk für das Ausländerstudium
  • Beantragung und Verwaltung entsprechender Förderprogramme
  • Leitung des Clubs International und des Buddy-Netzwerks; Auswahl und Betreuung der Mitglieder
  • Koordinierung des internationalen Kulturprogramms des International Offices inklusive Organisieren zahlreicher Veranstaltungen sowie Entwicklung neuer Veranstaltungskonzepte für Austauschstudierende

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium vorzugsweise im Bereich Kultur- oder Erziehungswissenschaften
  • Sie haben Berufserfahrung in einem internationalen Umfeld und idealerweise Hochschulerfahrung
  • Sie zeichnet interkulturelle Kompetenz, Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie guter sprachlicher Ausdruck in deutscher und englischer Sprache aus
  • Sie bringen ein hohes Maß an Planungs- und Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative und Selbstständigkeit mit
  • gute MS-Office-Kenntnisse runden Ihr Profil ab

Wir bieten

  • ein bis 30.09.2022 befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 11 TV-L. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung.
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • zentrale und verkehrsgünstige Lage in Nürnberg
  • ein umfangreiches internes Fortbildungsangebot, u. a. mit Onboarding, Sprachkursen, Gesundheitskursen sowie E-Learningelementen
  • Vergünstigungen beim Jobticket für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Interessiert?

Dann unternehmen Sie den nächsten Schritt und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Ziele mit uns!
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 21.04.2020 unter Angabe der Kennziffer IO-20/01.

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Bäuerlein (Tel. 0911/5880-4739) von der Personalabteilung zur Verfügung.