Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

Wirtschaftsjurist (w/m/d) / Jurist (w/m/d) in Teilzeit (30 Stunden/Woche) (HL-19/05) 09.07.2019

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Als forschungsintensivste und drittmittelstärkste aller bayerischen Hochschulen für angewandte Wissenschaften ist die Hochschule ein wichtiger Innovationspool für die Metropolregion Nürnberg und pflegt hervorragende Kontakte zur Wirtschaft. Die große Zahl laufender Forschungsprojekte in der Hochschule und ihren Instituten ist Ausdruck dieses Innovationspotenzials.
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen

Wirtschaftsjuristen (w/m/d) / Juristen (w/m/d)
in Teilzeit (30 Stunden/Woche)


Ihre Aufgaben

  • begleitende juristische Beratung bei der Anbahnung von Kooperationsvorhaben der öffentlichen Forschungsförderung, der Auftragsforschung und Dienstleistung
  • Prüfung und Verhandlung von Forschungs- und Entwicklungsverträgen
  • Recherche und Aufbereitung von rechtlichen Sachverhalten mit Bezug zur Forschungsförderung
  • Prüfung und Erstellung sonstiger Verträge

Ihr Profil

  • erstes juristisches Staatsexamen, wünschenswert zweites juristisches Staatsexamen oder abgeschlossenes Masterstudium oder vergleichbar in Wirtschaftsrecht
  • idealerweise mehrjährige Berufserfahrung, vorzugsweise in der Vertragsgestaltung, dem gewerblichen Rechtsschutz für Forschungs- und Entwicklungsprojekte und/oder forschungsorientierter Dienstleistung wünschenswert
  • sehr gutes Organisations- und Koordinationsgeschick sowie die Kompetenz, komplexe Sachverhalte zielgruppenorientiert zu kommunizieren
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen
  • lösungs- und serviceorientiertes Handeln

Wir bieten

  • ein auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe E 13 TV-L. Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Bewerberinnen und Bewerber, welche bereits in einem Beschäftigungsverhältnis zum Freistaat Bayern standen/stehen, können für die Besetzung nicht berücksichtigt werden. Referendariatszeiten bleiben hiervor unberührt.
    Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung.
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz im dynamischen Umfeld einer modernen Hochschule
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • zentrale und verkehrsgünstige Lage in Nürnberg
  • Jobticket für die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel
     

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Interessiert?
Dann unternehmen Sie den nächsten Schritt und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Ziele mit uns!
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 09.07.2019 unter Angabe der Kennziffer HL-19/05.
Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsportal unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Eichenseer (Tel. 0911/5880-4125) von der Personalabteilung zur Verfügung.