Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

Personalsachbearbeiter (w/m/d) im Tarifbereich in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche) (Abt.1-19/03) 30.06.2019

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Personalabteilung einen

Personalsachbearbeiter (w/m/d) im Tarifbereich
in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche)


Ihre Aufgaben

  • Beraten und Betreuen des wissenschaftlichen und nichtwissenschaftlichen Personals in personalrechtlichen Fragen
  • persönliche/r Ansprechpartner/-in für unsere Beschäftigten sowie für die jeweiligen Vorgesetzten
  • Erstellen der relevanten Unterlagen wie z. B. Arbeitsverträge, Bescheinigungen, Arbeitszeugnisse
  • Pflege der Personalstammdaten und Personalakten
  • Mitwirken an Prozessoptimierungen

Ihr Profil

  • abgeschlossene Verwaltungsausbildung (Verwaltungswirt/in, VFA-K, BL I oder vergleichbar) oder eine kaufmännische Ausbildung wünschenswert im Bereich Personalwesen
  • einschlägige Berufserfahrung sowie Kenntnisse im Tarifrecht für den öffentlichen Dienst sind von Vorteil
  • Freude an der Personalarbeit und im Umgang mit Menschen
  • serviceorientierte, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise sowie Diskretion
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit wünschenswert auch in englischer Sprache
  • sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office, evtl. VIVA-PSV oder SAP)

Wir bieten

  • ein bis 31.08.2022 befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe E 6 TV-L. Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung.
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz im dynamischen Umfeld einer modernen Hochschule
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen
  • ein umfangreiches internes Fortbildungsangebot, u. a. mit Onboarding, Sprachkursen, Gesundheitskursen sowie E-Learningelementen
     

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Interessiert?
Dann unternehmen Sie den nächsten Schritt und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Ziele mit uns!
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 30.06.2019 unter Angabe der Kennziffer Abt.1-19/03.
Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsportal unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Eichenseer (Tel. 0911/5880-4125) von der Personalabteilung zur Verfügung.
Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Karas (Tel. 0911/5880-4337).