Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

Projektmitarbeiter (w/m/d) in Teilzeit (20 Stunden/Woche) (SW-19/03) 06.06.2019

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Fakultät Sozialwissenschaften einen

Projektmitarbeiter (w/m/d)
in Teilzeit (20 Stunden/Woche)

für das von der Staedtler Stiftung geförderte Forschungsprojekt "Stark am Arbeitsplatz - Entwicklung und Evaluation eines Präventionsprogramms zur Vermeidung von Gewalt am Arbeitsplatz durch eine Qualifizierungsmaßnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern".

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeiten bei der inhaltlichen Konzeption und Entwicklung eines innovativen und praxisnahen Präventionsprogrammes zur Vermeidung von Gewalt am Arbeitsplatz
  • Durchführen von internen Präventionsschulungen zur Qualifizierung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • sach- und fachgerechte Evaluation sowie statistische und qualitative Datenanalyse
  • Betreuen und Anleiten studentischer Hilfskräfte
  • Netzwerkarbeit
  • Dokumentieren des Projektverlaufs

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Hochschulstudium auf Bachelorebene im Bereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Schulungen sowie im Projektmanagement
  • sehr gute methodische Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich der empirischen Forschung und der Prävationsarbeit
  • eine Weiterbildung im Bereich Gewaltprävention ist von Vorteil
  • Kommunikationsstärke sowie eine hohe Sozialkompetenz

Wir bieten

  • ein auf ein Jahr befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 10 TV-L Bitte informieren Sie sich z. B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung.
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz im dynamischen Umfeld einer modernen Hochschule
  • flexible und mobile Arbeitszeitmodelle
  • zentrale und verkehrsgünstige Lage in Nürnberg

Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit.
Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Interessiert?
Dann unternehmen Sie den nächsten Schritt und verwirklichen Sie Ihre beruflichen Ziele mit uns!
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 06.06.2019 unter Angabe der Kennziffer SW-19/03.
Bitte nutzen Sie unser Online-Bewerbungsportal unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen gerne Frau Götz (Tel. 0911/5880-4126) von der Personalabteilung zur Verfügung.
Auskünfte zum Aufgabenbereich erteilt Ihnen gerne Frau Prof. Zitzmann (Tel. 0911/5880-2570, christina.zitzmann@th-nuernberg.de).