Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

Marketing Manager (m/w/d) in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche) (IN-19/01) 21.03.2019

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Fakultät Informatik einen

Marketing Manager (m/w/d)
in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche)

für die Hochschuljobbörse. Die Fakultät Informatik entwickelt und betreibt für die Technische Hochschule Nürnberg und 14 weitere Hochschulen eine Jobbörse, die speziell auf die Bedürfnisse von Studierenden ausgerichtet ist.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung und Umsetzung eines zielgruppenspezifischen Marketingkonzeptes für die Hochschuljobbörse
  • Konzeption und Durchführung von Markteinführungskampagnen der neu entwickelten Auslandspraktikumsbörse
  • Wahrnehmung von Außenkontakten zu nationalen und internationalen Firmenkunden und Studierenden sowie Akquise und Betreuung von Kunden und Multiplikatoren (z. B. AHKs oder nationale Handelskammern)
  • Kontrolle und Erfolgssteuerung der Kennzahlen, inklusive aller damit verbundenen Maßnahmen

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) vorzugsweise der Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Marketing oder vergleichbar
  • Erfahrungen und gute Kenntnisse im Online-Marketing
  • Kenntnisse in Markteinführungen sind von Vorteil
  • ausgeprägte Empathie und Gespür für Menschen und Situationen sowie Vertriebsorientierung
  • kommunikationsstarke, strukturierte sowie zielstrebige und selbstständige Arbeitsweise

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet und wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder vergütet. Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in die Tarifgruppe E 9.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, mit den hierfür erforderlichen Unterlagen, erwarten wir bis spätestens 21.03.2019 unter Angabe der Kennziffer IN-19/01.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit unseres Online-Bewerbungsportals unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Rückfragen unter Tel. 0911/5880-4126