Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

zwei Office Manager (m/w/d) in Teilzeit (20-35 Stunden/Woche) (OPS-19/01) 25.03.2019

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die OHM Professional School

zwei Office Manager (m/w/d)
in Teilzeit (20-35 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • allgemeine Bürotätigkeiten, z.B. Unterstützung bei der Planung und Abwicklung der wichtigsten Prozesse zur Verwaltung und Betreuung von Teilnehmern an Lehrgängen und Studiengängen (inkl. Anfragemanagement, Studienanmeldungen, Veranstaltungsorganisation, Erstellung von Teilnahmebestätigungen, Rechnungen, Prüfungsanmeldungen, Zertifikaten etc.)
  • Analysen und Weiterentwicklung der allgemeinen Abläufe und Prozesse der OHM Professional School
  • Beantwortung und Nachverfolgung von Kundenanfragen für alle Lehrangebote des Instituts in deutscher und englischer Sprache
  • Recherche, Aufbereitung und Präsentation von Marktinformationen
  • Schnittstellenfunktion zu verschiedenen Abteilungen zur Sicherstellung der Institut betreffenden operativen Prozesse
  • Unterstützung der Institutsleitung bei der Entwicklung, Einführung und Pflege eines neuen Kunden- und Teilnehmer-Management-Systems

Ihr Profil:

  • abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Verwaltungsausbildung (VFA-K, BL1) oder vergleichbare Qualifikation
  • hohe betriebswirtschaftliche und soziale Kompetenz sowie erste Berufserfahrung, bevorzugt im Kundenservice, Veranstaltungsmanagement oder als Teamassistenz
  • kommunikatives und verbindliches Auftreten und eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, auch in englischer Sprache
  • Planungs- und Organisationstalent, kundenorientiertes Denken und Handeln sowie Eigeninitiative und Diskretion

Die Stellen sind befristet und werden nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder vergütet. Aufgrund von Elternzeit ist die erste Stelle bis voraussichtlich 31.12.2020 zu besetzen. Die zweite Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in E 8.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, mit den hierfür erforderlichen Unterlagen, erwarten wir bis spätestens 25.03.2019 unter Angabe der Kennziffer OPS-19/01.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit unseres Online-Bewerbungsportals unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Rückfragen unter Tel. 0911/5880 – 4126