Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

Lehrassistenz für die Fächergruppe Personalwirtschaft in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche) (BW-18/10) 21.02.2019

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Fakultät Betriebswirtschaft eine

Lehrassistenz
für die Fächergruppe Personalwirtschaft
in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Unterstützung bei der Durchführung von Lehrveranstaltungen der Professoren & Professorinnen, der Fächergruppe Personalwirtschaft und der externen Referenten & Referentinnen
  • Beratung und Unterstützung der Studierenden bei fachlichen Fragen zu Vorlesungen sowie zu Bachelor- und Masterarbeiten in Einzelgesprächen, Kleingruppen und auch im Rahmen eines Tutoriums
  • Weiterentwicklung der Lehrmaterialien für die Vorlesungen und Entwicklung von Blended Learning Angeboten zu den Basis- und Vertiefungsmodulen der Fächergruppe Personalwirtschaft
  • Beratung und Unterstützung von Studierenden bei der Gewinnung und Auswertung von Informationen aus dem Personalmanagement

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) idealerweise mit starkem Bezug zur Personalwirtschaft
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Anwendungen, gegebenenfalls auch erste Kenntnisse statistischer Softwarepakete, z.B. SPSS
  • sehr gute Englischkenntnisse (Niveau C1)
  • selbstständige Arbeitsweise, Kommunikations- sowie Organisationsfähigkeit

Die Stelle ist unbefristet und wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder vergütet. Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in E 10.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, mit den hierfür erforderlichen Unterlagen, erwarten wir bis spätestens 21.02.2019 unter Angabe der Kennziffer BW-18/10.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit unseres Online-Bewerbungsportals unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Rückfragen unter Tel. 0911/5880-4126