Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

Mitarbeiter (m/w) Qualitätsmanagement in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche) (Abt.5-18/01) 18.12.2018

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Abteilung Hochschulsteuerung und -Entwicklung einen
 

Mitarbeiter (m/w) Qualitätsmanagement
in Teilzeit (20,05 Stunden/Woche)

insbesondere für den Bereich ISO-Zertifizierung.

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des Qualitätsmanagementsystems gemäß ISO 9001, wie beispielsweise der Managementbewertung
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des QM-Portals und Erarbeitung einer Entscheidungsempfehlung für die zukünftige QM-Portal-Software, u.a. durch Bedarfsanalysen und Machbarkeitsstudien
  • Koordination und Sicherstellung der hochschulweiten Dokumentenlenkung
  • Vorbereitung und Begleitung interner Qualitätsaudits
  • Organisation und Durchführung von Informations- und Schulungsmaßnahmen sowie Maßnahmen zur Qualitätssicherung und -entwicklung

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar), vorzugsweise Wirtschaftswissenschaften
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Qualitätsmanagement gemäß ISO 9001 (oder vergleichbar)
  • Auditerfahrung sind von Vorteil
  • hohe IT-Affinität und sicherer Umgang mit MS Office; Kenntnisse in MS Visio und TYPO3 sind wünschenswert
  • strukturierte, ergebnisverantwortliche und serviceorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikations-, Verhandlungs- und Teamfähigkeit
  • strategische und analytische Denkweise

Wir bieten:

  • ein auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe E 11 TV-L
  • einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf (u.a. flexible Arbeitszeiten, Möglichkeit des mobilen Arbeitens)
  • internes Fortbildungsprogramm
  • ein vergünstigtes Jobticket

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes. Bewerberinnen und Bewerber, welche bereits in einem Beschäftigungsverhältnis zum Freistaat Bayern standen/stehen, können für die Besetzung nicht berücksichtigt werden.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, mit den hierfür erforderlichen Unterlagen, erwarten wir bis spätestens 18.12.2018 unter Angabe der Kennziffer Abt.5-18/01.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit unseres Online-Bewerbungsportals unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Rückfragen unter Tel. 0911/5880-4125