Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – Startseite

Forschungsgruppenleiter (m/w) | wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w) (EnCN-18/01) 31.10.2018

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundesweit eine der größten Hochschulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studienangebot, die interdisziplinäre Forschung, anwendungsorientierte Lehre und internationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für den Energie Campus Nürnberg (EnCN) einen

Forschungsgruppenleiter (m/w)

                                                                    wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w)


für den Forschungsschwerpunkt Energieeffiziente Gebäude.

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Koordinierung und Durchführung des Forschungsschwerpunktes
  • Akquisition von Forschungs- und Industrieprojekten
  • Auswertung und Publikation Forschungsergebnisse sowie Präsentation der Themenschwerpunkte im Rahmen von regionalen, nationalen, internationalen Veranstaltungen
  • Betreuung von Studierenden und wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Mitarbeit bei Aufbau und Erweiterung von Prüfständen der technischen Gebäudeausrüstung
  • Mitwirkung bei administrativen Aufgaben sowie eigenständige Budgetverantwortung


Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) im Bereich Maschinenbau, Gebäude- oder Energietechnik, bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • idealerweise abgeschlossene Promotion
  • Erfahrung in der Projektakquise und Beantragung von Drittmitteln
  • Berufserfahrung in der Projektleitung und -entwicklung
  • Bereitschaft, sich in Forschungstätigkeiten der Technischen Hochschule Nürnberg und des EnCN einzubringen und diese überregional zu vernetzen
  • Freude an der Ausbildung und Betreuung von Studierenden
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

Die Stelle ist befristet bis 31.12.2021 und wird nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder vergütet. Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in E14.

Die Hochschule fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich, wenn durch Job-Sharing eine ganztägige Besetzung des Arbeitsplatzes gewährleistet ist.

Ihre aussagekräftige Bewerbung, mit den hierfür erforderlichen Unterlagen, erwarten wir bis spätestens 31.10.2018 unter Angabe der Kennziffer EnCN-18/01.
Bitte nutzen Sie die Möglichkeit unseres Online-Bewerbungsportals unter folgendem Link: Online-Bewerbungsformular

Rückfragen unter Tel. 0911/5880-4126